www.simple-elektrotechnik.at

Elektrotechnik von A - Z

Abzweigdosen korrekt verdrahten

Abzweigdosen werden verwendet, um mehrere elektrische Leitungen miteinander zu verbinden und dienen als Verteilpunkt für die Stromkreise.

 

Hier sind einige weitere Informationen zur korrekten Verdrahtung von Abzweigdosen:

  1. Auswahl der richtigen Abzweigdose: Wählen Sie die Abzweigdose entsprechend den Umgebungsbedingungen aus, z. B. Aufputz für feuchte Umgebungen oder Unterputz für normale Wohnräume. Achten Sie auch auf die erforderliche Größe der Abzweigdose, um ausreichend Platz für die Verbindungen zu haben.

  2. Vorbereitung der Leitungen: Schneiden Sie die elektrischen Leitungen auf die erforderliche Länge ab und entfernen Sie das äußere Isolationsmaterial, um die inneren Leiter freizulegen. Achten Sie darauf, dass die Leitungen lang genug sind, um bequem in die Abzweigdose eingeführt und mit den Klemmen verbunden werden zu können.

  3. Verbindung der Leitungen: Verwenden Sie die in der Abzweigdose vorhandenen fixierten Klemmblöcke oder isolierten Einzelklemmen, um die Verbindungen zwischen den Leitern herzustellen. Stellen Sie sicher, dass die Verbindungen fest und sicher sind, um eine gute elektrische Verbindung zu gewährleisten. Beachten Sie dabei die Anschlussmöglichkeiten der jeweiligen Klemmen, wie Schraubklemmen oder Steckklemmen, und verwenden Sie die entsprechenden Werkzeuge.

  4. Prüfung der Verbindungen: Überprüfen Sie die Verbindungen sorgfältig, um sicherzustellen, dass keine lockeren Drähte vorhanden sind und dass die Isolierung ordnungsgemäß durchgeführt wurde. Führen Sie nach Bedarf eine Durchgangsprüfung oder Kontinuitätstest durch, um sicherzustellen, dass die Verbindungen richtig funktionieren.

  5. Abschlussarbeiten: Nachdem die Verdrahtung abgeschlossen ist, können Sie die Abzweigdose in die Wand oder Decke einbauen und sicher befestigen. Achten Sie darauf, dass die Abzweigdose korrekt installiert ist und den örtlichen Vorschriften entspricht.

 

Es ist wichtig, bei der Verdrahtung von Abzweigdosen die geltenden Sicherheitsstandards und Vorschriften zu beachten. Wenn Sie unsicher sind oder keine Erfahrung mit Elektroinstallationen haben, empfehle ich, einen qualifizierten Elektriker zu Rate zu ziehen, um die Arbeiten durchzuführen. Elektrische Installationen erfordern Fachkenntnisse und sollten nur von geschultem Personal durchgeführt werden, um die Sicherheit zu gewährleisten.

 

 

 

abzweigdose ap simple elektrotechnik

Diese AP Abzweigdose entspricht der IP Schutzart IP 55
Sie ist also geschützt gegen Staubablagerung (staubgeschützt) und hat einen vollständigen Berührungsschutz, sowie einen Schutz gegen Strahlwasser aus allen Richtungen.
Um diesen IP Schutz zu gewährleisten, muss diese Abzweigdose an den dafür vorgesehenen Befestigungspunkten angeschraubt werden. Hierfür gibt es noch eine zusätzliche Schrauben Schutzkappe, die anfangs lose in der Abzweigdose liegt. Diese muss nach erfolger Befestigung über die Schrauben gesteckt werden.
Ebenfalls muss man darauf achten, dass man die Kabeleinführungen nur soweit öffnet, dass sie anschliessend genau mit dem Kabelmantel abschliesst.

abzweigdose ap deckel simple elektrotechnik


Hier ist zu sehen, für welche kapazität diese Abzweigdose ausgelegt ist.
Punkt 1: definiert die zulässigen Leitungs Querschnitte.
Punkt 2: definiert die zulässige Klemmenanzahl je nach Leitungs Querschnitt.
Punkt 3: definiert die höchst zulässige Leitungs Anzahl je nach Leitungs Querschnitt.

abzweigdose ap kabeleinfuehren simple elektrotechnik


Als erstes müssen alle Kabel ind die Abzweigdose eingeführt werden. Dazu sollte man die Kabeleinführungen der Abzweigdose mit einem geeignetem Werkzeug (z.B. mit einem Schraubendreher in der passenden Größe) einstechen. Die Größe sollte so gewählt werden, das das Loch genau mit dem Kabel abschließt und somit der IP Schutz gegen das eindringen von Fremdkörpern und Feuchtigkeit gewährleistet ist.

abzweigdose ap kabel abisoliert simple elektrotechnik


Nachdem die Kabel eingeführt wurden, muss der Kabel-Mantel entfernt werden. Dieser Sollte nicht zulange in die Abzweigdose hineinstehen, da es das Verdrahten der Abzweigdose wegen Platzmangel erschweren kann. Biegen Sie anschließen die einzelnen Drähte der Kabel sauber gerade.

abzweigdose ap schutzleiter simple elektrotechnik


Nun gehts ans Verdrahten, es wird mit dem Schutzleiter im linken Bereich der Abzweigdose begonnen. Danach folgt der Neutalleiter und anschließend die Außenleiter  L1, L2, L3. Nun gilt es also alle Schutzleiterdrähte zu verbinden. Die Schutzleiter Drähte werden nun hinter allen anderen Drähten sauber nach links in der Abzweigdose geführt, um eine möglichst schöne und kreuzungsfreie Verdrahtung zu gewährleisten.
Man sollte die Drähte so führen, dass ein Reservebogen für die leichtere Handhabung vorhanden ist. Dieser kann auch von rechts nach links, oder von oben nach unten geführt werden. Achte jedoch darauf dass die Kabelführung möglichst sauber und gerade verläuft um später eine gute Übersicht zu haben und eventuelle Fehler schneller zu entdecken.

abzweigdose ap schutzleiter schneiden simple elektrotechnik


Jetzt sollte man alle Drähte festhalten und mit der gleichen länge mit dem Seitenschneider oder der Kabelschere kürzen. Hierbei sollten die Drähte in etwa 2cm vom oberen Rand der Abzweigdose entfernt sein, damit die Klemme genug Platz hat.
Danach müssen die Drähte abisoliert werden.  Dieso sollten je nach Klemmentyp (z.B. bei Wago Klemmen 11mm)  alle gleich lang abisoliert werden. Man sollte ebenfalls beachten, das man die Drähte mit einem geeignetem Abisolier Werkzeug abisoliert, da ansonsten der Draht eventuell zu stark angeritzt oder angeschnitten wird und somit ein Drahtbruch entstehen könnte.

abzweigdose ap schutzleiter reservebogen simple elektrotechnik


Nun werden die Drähte mit der (in diesem Fall) Steckklemme verbunden, da dieser Klemmentyp zur hälfte transparent ist, kann man gut nachkontrollieren, ob alle Drähte bis zum Anschlag in die Klemme hineingesteckt wurden.

abzweigdose ap alle draehte simple elektrotechnik


Ist dieser Prozess abgeschlossen, wendet man das selbe Prinzip auch auf die anderen Drähte an.

abzweigdose ap alle draehte geklemmt simple elektrotechnik


Wenn das erledigt ist, kann man die fertig verdrahteten Drähte sauber in die Abzweigdose biegen.
Nach einem letzten Kontrollblick kann man die Abzweigdose nun ruhigen Gewissens schließen.

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.