www.simple-elektrotechnik.at
Elektrotechnik von A - Z

Bewegungsmelder

 Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Bewegungsmeldern

 doch in der Regel funktionieren Sie nach dem selben Prinzip.

Info:

Ein Bewegungsmelder hat in der Regel einen eingebauten Dämmerungsschalter, der dafür sorgt, dass die Beleuchtung nur bei Dunkelheit vom eigentlichen Bewegungsmelder eingeschaltet werden kann. Bewegt sich eine Wärmequelle vor dem Melder, so schaltet er die Beleuchtung für eine einstellbare Zeitspanne ein und nach Ablauf der eingestellten Leuchtzeit wieder aus. Die meisten Bewegungsmelder haben zwei Einsteller (Potentiometer):

 

   ● die Einschaltdauer: legt fest, wie lange der Verbraucher eingeschaltet bleiben soll

  ● die Umgebungshelligkeit (Hell-Dunkel-Grenze): legt fest, ab welcher Dunkelheitsschwelle der Melder scharf sein soll

  ● die Empfindlichkeit: legt fest, wie schnell der Melder bei einer Bewegung einschalten soll

Bei den meisten Bewegungsmeldern beginnt der Zähler für die Einschaltdauer, wenn die letzte Bewegung erkannt wurde. Wenn der Melder danach eine neue Bewegung erkennt, stellt er den Zähler wieder auf Null. Dies gewährleistet, dass der Verbraucher (z. B. Beleuchtung) nicht ausgeschaltet wird, wenn sich eine Person für längere Zeit im Erfassungsbereich aufhält.

 

 

Funktionsweise:

Bei den meisten Bewegungsmeldern beginnt der Zähler für die Einschaltdauer, wenn die letzte Bewegung erkannt wurde. Wenn der Melder danach eine neue Bewegung erkennt, stellt er den Zähler wieder auf Null. Dies gewährleistet, dass der Verbraucher (z. B. Beleuchtung) nicht ausgeschaltet wird, wenn sich eine Person für längere Zeit im Erfassungsbereich aufhält.

 

 

Einfache Schaltung

schaltung bewegungsmelder simple elektrotechnik

 

2 Bewegungsmelder


schaltung bewegungsmelder 2 fach simple elektrotechnik

Bei dieser Schaltung werden 2 Bewegungsmelder zum schalten von einer, zwei oder x... Lampen verwendet. Hierbei müssen Sie beachten dass Sie geeignete Bewegungsmelder benutzen. Wenn Bewegungsmelder 1 Bewegung registriert, schickt er ein Signal zu Bewegungsmelder 2 der dann die Lampen einschaltet.

 

 

Einstellung:

In der Regel muss (kann) man beim ersten Bewegungsmelder die Schaltdauer, Empfindlichkeit, Umgebungshelligkeit einstellen. Hier sollte man eine sehr geringe Schaltdauer einstellen damit der zweite Bewegungsmelder geschont wird. Bei manchen kann man sogar auf ein Tast-Signal umstellen, das heißt, er sendet nur ca. 1 Sekunde das Signal und Bewegungsmelder 2 schaltet ein. Dass ist aber bei jedem Hersteller unterschiedlich.

Beim zweiten muss man natürlich auch die Empfindlichkeit, Umgebungshelligkeit und die Zeit einstellen. Bei der Zeit muss man diesmal einstellen wie lange die Lampen eingeschaltet bleiben sollen.

 

Folgendes wird dazu benötigt:


Bewegungsmelder AP
Bewegungsmelder UP
Wago Klemmen
Isolierband
Aderendhülsen
Crimpzange

Allgemeiner Sicherheits Hinweis:

Das arbeiten mit Strom kann Lebensgefährlich sein und sollte daher auch nur von Fachleuten ausgeführt werden!! Grundsätzlich gilt: Alle Arbeiten an Teilen, die unter Spannung stehen, sind verboten.

Daher muss man vor den Arbeiten die Anlage freischalten. Unter Freischalten versteht man, das die Spannung an einer Anlage abgeschaltet wird.
Dies kann man zum Beispiel erreichen durch:

  • Ausschalten des Leitungsschutzschalter
  • Herausdrehen von Schmelzsicherungen
  • Ziehen von NH-Sicherungen
  • Ausschalten von Fehlerstromschutzschalter
  • Ausschalten von Motorschutzschalter
  • Ausschalten des Hauptschalters
  • Bei Elektrogeräten mit Stecker, den Stecker ziehen.

Vorschriften zu elektrischen Leitungen und deren Verlegung, zu Installationsbereichen, zur Absicherung und Schutz von Stromkreisen etc. durch VDE sowie die TAB des zuständigen Energieversorgers sind immer ohne Ausnahme einzuhalten. Nötigenfalls sollte sich entsprechende Fachliteratur aus dem Buchhandel oder direkt bei Ihrem Energieversorger zugelegt und zu Rate gezogen werden.

 

Profi Elektriker Werkzeuge

Wir haben hier eine Liste mit den besten Profi Werkzeugen zusammengestellt, mit denen auch wir selber ausschließlich arbeiten.
Gerade im Bereich Elektro steht Sicherheit an oberster Stelle darum sollte man auch nicht am richtigen Werkzeug sparen.
Hier sind wirklich nur Top-Werkzeuge aufgeführt, die auch in Preis / Leistung nicht zu schlagen sind.

weiterlesen...

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.